Der Glaube bewegt

"Tuitio Fidei " und "Obsequium Pauperum"
Im Dienste des Glaubens und des Hilfsbedürftigen

Grusswort des Kommandanten

Der Malteser Hospitaldienst Schweiz (MHDS) ist ein der Helvetischen Assoziation des Malteser Ordens angegliedertes karitatives Hilfswerk. Die Helvetische Assoziation ihrerseits hat ihre Wurzeln im Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Hl. Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta, der 1048 gegründet und von der Kirche 1113 anerkannt wurde.

Der Orden ist in mehr als 120 Ländern mit eigenen Hilfsorganisationen vertreten.

Der Malteser Hospitaldienst Schweiz wurde 1974 gegründet. Er vereint über 900 Mitglieder als Freiwillige und Sympathisanten, die alle im Dienste der Kranken und Ärmsten stehen. Christliche Spiritualität prägt Ihre Gesinnung und ihr Handeln.

Der Malteser Hospitaldienst Schweiz zählt 14 Sektionen über die ganze Schweiz verteilt. Zweck dieser Internetseite ist es, Sie über seine Aktivitäten und seine Organisation zu informieren.

Wünschen Sie, sich an die Seite der Ärmsten zu stellen und so Ihren Glauben in Bewegung zu setzen, zögern Sie nicht, mit einem unserer Verantwortlichen, vorzugsweise mit der Sektionsleitung ihrer Region, Kontakt aufzunehmen. Die entsprechenden Angaben finden Sie unter der Rubrik „Kontakt“ unserer Internetseite.

Alexandre Sacerdoti, Kommandant